Fachgespräch „Sexuelle Identität am Arbeitsplatz: Branchenübergreifend und im Arbeitsumfeld Schule

15.11.2017 10:00

Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren (LSBTIQ*) Personen im Arbeitsleben und den Umgang mit ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes lädt ein zur Teilnahme am Fachgespräch „Sexuelle Identität am Arbeitsplatz: Branchenübergreifend und im Arbeitsumfeld Schule".

Das Fachgespräch widmet sich Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren (LSBTIQ*) Personen im Arbeitsleben und den Umgang mit ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität am Arbeitsplatz. Dabei sollen einerseits der Lebensbereich „Arbeit" allgemein und andererseits das spezielle Arbeitsumfeld „Schule" in den Blick genommen werden.

Das Fachgespräch findet am

Mittwoch, 15. November 2017 von 10 bis 16 Uhr in Berlin

im Konferenzbereich der Kultusministerkonferenz (KMK), Taubenstraße 10, 10117 Berlin statt.

Das Programm finden Sie im Anhang.

Anmeldungen sind bis zum 20.10.2017 hier [http://ads-veranstaltungen.bafza.de/ads-fachgespraech-out-in-office/start.html] möglich. Anmeldebestätigungen werden in KW 43 verschickt.

Im Rahmen des Fachgesprächs werden die Ergebnisse der Neuauflage der Studie „Out im Office?!" von Dr. Dominic Frohn vorgestellt. Die Studie zeigt u.a., dass ein knappes Drittel der teilnehmenden lesbischen und schwulen Beschäftigten mit keinen oder nur mit wenigen Kolleg_innen offen über ihre sexuelle Identität spricht. Außerdem werden die Ergebnisse einer Befragung von LSBTIQ*-Lehrkräften durch die Antidiskriminierungsstelle des Bundes präsentiert, die sich mit der Situation von LSBTIQ*-Personen im Arbeitsumfeld Schule befasst.

In zwei ergänzenden Foren werden die Studien durch Inputs verschiedener Akteur_innen im Themenfeld ergänzt und diskutiert werden. Forum I widmet sich der sexuellen und geschlechtlichen Identität am Arbeitsplatz branchenübergreifend, Forum II legt den Fokus auf sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Schule.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme sowie die Weiterleitung der Einladung an interessierte Personen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Olaf Steingräber

________________________________________________

Referat 108 – Veranstaltungsmanagement

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

 

Auguste-Viktoria-Str. 118, 14193 Berlin

Tel.: 030 698077-402

Fax: 0221 3673-53220

E-Mail: olaf.steingraeber@bafza.bund.de

Internet: www.bafza.de

Einladung hier klicken (X)

Zurück

Einen Kommentar schreiben