Für Lesben deren Liebste gestorben ist

10.04.2015 01:36

Ein Angebot für Lesben, deren Liebste gestorben ist.

Die trauert, braucht Geduld und Ermutigung, den eigenen Weg zu finden.

Lisa Höfflin, Trauerbegleiterin und Bestatterin, und Claudia Kannen, Trauerrednerin, können ein Stück dieses Weges begleiten. Sie bieten Erfahrung, Zeit und Raum, sich innerhalb einer Gruppe mit anderen Lesben auszutauschen.

8 Treffen sind vorgesehen. Beginn: 25.1.2015 von 15-17.30 Uhr. Weitere Termine nach Absprache. Anmeldung bei Carolina Brauckmann, RUBICON, Rubensstr. 8-10, 50676 Köln, carolina.brauckmann@rubicon-koeln.de. Bei weniger als 5 Anmeldungen kann die Gruppe leider nicht stattfinden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben