Handreichung zur Kultursensiblen Pflege für Lesben

08.02.2016 22:59

Die Handreichung zur Kultursensiblen Pflege für Lesben und Schwule ist jetzt als Printausgabe erhältlich.
Die Publikation unterstützt den professionellen Umgang von Pflegenden mit älteren, alten und hochaltrigen gleichgeschlechtlich liebenden Menschen. Im Anschluss an eine thematische Einführung skizziert ein Rückblick in die jüngere deutsche Geschichte das politische und gesellschaftliche Klima, das für die ältere Generation der  Lesben und Schwulen  prägend war. Hervorgehoben wird, welche Auswirkungen die tief verwurzelte Homophobie auf das alltägliche Leben hatte. Das Wissen über die gesellschaftlichen Bedingungen, in denen Lesben und Schwule aufgewachsen sind, kann zu einem besseren Verständnis ihrer heutigen Lebenssituation führen. Welche Anforderungen sich daraus für die (Alten)pflege ergeben und welche Kompetenzen erforderlich sind, erläutert die Autorin in ihren Ausführungen über das zugrunde liegende Pflegeverständnis.

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Broschuere-fuer-Pflegekraefte.jpg
Autorin: Dr'in Gabi Stummer. Redaktion und Herausgeberin: rubicon e.V., 2014. Gefördert vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
Bezugsadresse per Mail: info@rubicon-koeln.de

oder downloaden hier: Kultursensible Pflege für Lesben und Schwule. Informationen für die Professionelle Altenpflege

Zurück

Einen Kommentar schreiben