Offener Frauen- und Lesbentreff und Lesbians international in Düsseldorf

05.02.2018 00:24

Frauenberatungsstelle düsseldorf e.V.


Offener Frauen- und Lesbentreff und Lesbians international – meet and greet: Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat von 19 – 22 Uhr. Hier wird geklönt, gegessen, gespielt, gelacht. Es werden Verabredungen für den nächsten Schwoof, fürs Kino etc. getroffen.
Termine: 15. Februar, 15. März, 19. April, 17. Mai und 21. Juni 2018


Macht, Eigenmacht, Eigenverantwortung:

Was ist eigentlich Macht und wodurch ist sie so in Verruf geraten? Aus Sicht der Referentin ist das, was landläufig als Macht bezeichnet wird, häufig eher Machtmissbrauch. Wenn diese Annahme stimmt – was ist denn dann Macht? In diesem Seminar mit Vortragsanteilen wird die Referentin mit den Teilnehmerinnen versuchen, diesen Fragen auf den Grund zu gehen.

Eine rege und spannende Diskussion ist ausdrücklich erwünscht. Impulsvortrag und Gespräch am Donnerstag, 22. Februar, 19.30 Uhr, Referentin: Gaby Zehnpfennig, Heilpraktikerin
Kosten: 3 – 8 Euro, Anmeldung erwünscht!


http://www.frauenberatungsstelle.de/


Erzählcafé – Generationendialog:

„Woher sollen wir wissen, wie es damals war?", sagen die Junglesben. „Wie ist es heute?" fragt die vorige Lesbengeneration. Also ist die logische Konsequenz: gemeinsame Treffen! Nach den großen Erfolgen der letzten Generationendialoge startet das Erzählcafé nun zum 24. Mal und auch diesmal geht's wieder auf eine Zeitreise zu den berühmten „Quatsch-Inseln" zu spannenden Themen mit dem Fokus: Lesben früher & heute! Alle lesbischen Frauen sind herzlich eingeladen! Am Sonntag, 4. März, ab 15 Uhr, Moderatorinnen: Jaqueline Kasper, Louisa Voßen
Ort: PULS, lesbisch-schwules Jugendzentrum, Corneliusstraße 28, Düsseldorf. Kostenfrei, Anmeldung erwünscht! In Kooperation mit dem Jugendzentrum PULS www.sljd.de

tl_files/safia/2018/Generationencafe Puls.jpg

tl_files/safia/2018/Generationencafe Puls 2.JPG

Zurück

Einen Kommentar schreiben