Selbst.Bewusst.Lesbisch

07.05.2015 19:00

Eine Veranstaltung zur größeren Sichtbarkeit und Akzeptanz von Lesben

liebe Interessierte

ich lade Sie / Euch im Namen der Veranstalterinnen, der Wirtschaftsweiber e.V. und der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, herzlich ein zur Podiumsdiskussion Selbst.Bewusst.Lesbisch am 7. Mai in Köln im Alten Pfandhaus. Kartäuserwall 20, 50678 Köln.
Einlass 18:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Was können Lesben tun, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und ein positives Vorbild zu sein? Welche Bedingungen braucht es, um zum Lesbischsein zu stehen? Was hat die Unsichtbarkeit von Lesben damit zu tun, dass sie Frauen sind?

Dies und mehr diskutieren Publikum und

Birgit Bosold, Vorstand Schwules Museum Berlin

Eva Kreienkamp, Geschäftsführerin     

Imke Duplitzer, Degenfechterin

Inge von Bönninghausen, Journalistin

Linda Marlen Runge,     Schauspielerin

Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

Moderation: Sina Vogt

 

Wir freuen uns, wenn Sie zur Veranstaltung kommen  - und natürlich auch, wenn Sie sie in Ihren Medien bewerben.

Herzliche Grüße,
Uta Lode

--
wirtschafts | weiber
         
Netzwerk lesbischer Fach- und Führungskräfte

Einladungsflyer hier

Zurück

Einen Kommentar schreiben