Zeig mir Pflege

05.01.2014 22:31

kultur- und geschlechtssensible Medien für pflegende Angehörige und professionelle Fachkräfte

Das Projekt www.zeig-mir-pflege.de entwickelt kultur- und geschlechtssensible Medien für pflegende Angehörige und professionelle Fachkräfte. Unter anderem entsteht eine Website, es soll auch eine App entwickelt werden.

In diesem Rahmen werden nun pflegende schwule oder lesbische Lebenspartner_innen gesucht, um ein Interview zu führen oder ggf. auch eine kleine Reportage zu drehen, die dann im Anschluss auf einer DVD zum Thema veröffentlicht werden würde.

Wer sich dafür interessiert, kann sich gern beim Redaktionsteam melden und sich informieren lassen.

Ansprechpartnerin ist Barbara Luther und sie sich freut sich über jedeN, der/die sich bei ihr meldet. Gern kann diese Information auch weitergeleitet werden.

Kontakt:

Barbara Luther

Redaktion "Zeig-mir-Pflege"
Tel. 0172-9145996
      0171-9320177

barbaraluther@gmx.de

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Altenpflege Haende.jpg
  

 

Wie wir alle wissen, leben ältere Lesben und Schwule häufig sehr zurückgezogen oder verdeckt. Damit ist natürlich auch die Pflege für ältere Lesben und Schwule eher ein Randthema. Mit der Unterstützung dieses Redaktionsteams können wir alle einen Beitrag dazu leisten, daran etwas zu ändern.

Wenn Ihr/Sie also jemand kennt, der für ein Interview in Frage kommt, sprecht ihn/sie doch bitte an und stellt einen Kontakt her.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben