Aktuelles

Termine, Hinweise und Veranstaltungstipps für und von Frauen und Lesben.

 

tl_files/safia/safia_bild/Regenbogenflagge.png

hier könnte auch Dein Hinweis
oder Deine Information
für Lesben über 40
und alle SAFIAs stehen ...

mail an:

 

29.06.2019 15:16

Ich tanze, ich singe. Wen kümmert es, wie alt ich bin?

Ich tanze, ich singe.
Wen kümmert es, wie alt ich bin? (Tina Turner)
Samstag 29.6.2019
Party für ältere Lesben & Freundinnen

Weiterlesen …

14.06.2019 20:26

Wanderausstellung „Ohne Mut geht hier nichts!" Lesbisch, schwul und trans* in Brandenburg gestern und heute

Liebe Safia-Frauen,

wir freuen uns sehr, Sie ganz herzlich zur Eröffnung der Wanderausstellung
„Ohne Mut geht hier nichts!" Lesbisch, schwul und trans* in Brandenburg gestern und heute
einzuladen. Sie findet statt am Freitag, den 14. Juni ab 16.3o Uhr an der BTU Cottbus.
Standort Sachsendorf, Gebäude 10, Raum 10.3o1
Lipezker Straße 47
03048 Cottbus

Anbei senden wir Ihnen das ausführliche Programm.
Achtung: Wir freuen uns sehr, dass wir ab 18 Uhr Katharina Frank von den Rainbirds zu einem Livekonzert im Grünen begrüßen können.
 
Bei Rückfragen melden Sie sich gern per mail:
christine.matt@b-tu.de
 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Eröffnung mit Ihnen!
 

Weiterlesen …

08.06.2019 19:23

Brief an das LFT-Orga-Team

Monika Mengel, 68 Jahre, ehemals Flying Lesbians-Bandfrau sowie Presse- und Hörfunkjournalistin schreibt den LFT-Orga-Frauen einen deutlichen Brief zu deren *Okupation des LFT.

tl_files/safia/2019/Monika_Mengel.jpg

Weiterlesen …

30.05.2019 19:35

2019 LFT in Köln

tl_files/safia/2018/LFT2019-Koeln.jpg

Lesben-Frühlings-Treffen in Köln
Wie wird es weiter gehen? Lesbisch - queer? Verlieren wir Lesben unseren Platz?

Wenn Sterne unsichtbar machen.

 

Weiterlesen …

30.05.2019 16:36

Bundesweites Treffen lesbischer Lehrerinnen*, Erzieherinnen* und Sozialpädagoginnen*

tl_files/safia/2019/lesbische Lehrerinnen Ausschnitt.jpg

Zum 26. Mal treffen sich lesbische und queere Pädagoginnen*: Es ist ein Treffen von Frauen* für Frauen* in all unserer Vielfalt vom 30.05. – 02.06.2019 (Himmelfahrt) in der Akademie Waldschlösschen bei Göttingen. Besonders willkommen sind Pädagoginnen* in der Ausbildung – ob Ausbildung, Studium oder Referendariat!

 

Weiterlesen …

20.05.2019 19:15

Rafiki

tl_files/safia/2019/20190430_120530.jpg

Ein Film über Liebe, Politik und Mut, der Mut brauchte, Politik macht und mit viel Liebe erarbeitet wurde.

In »Rafiki« erzählt Wanuri Kahiu von einer vorsichtigen und gefährlichen Liebe zwischen zwei jungen Frauen in einem Land, das Homosexualität unter hohe Strafen stellt. Und dass beide Töchter von konkurrierenden Politikern sind, ist mehr als nur ein Witz am Rande. In Kenia braucht es viel Mut dafür, so einen Film zu drehen; er wurde folgerichtig auch erst mal verboten. Dann wurde er als erster Film Kenias zum Festival nach Cannes eingeladen, und die Regisseurin erreichte durch Klage die Lockerung des Aufführungsverbots.

 

Weiterlesen …

11.05.2019 15:04

Zülpich ade!

Brigitte von der Fraueninitiative04 e.V. hat uns zum neusten Stand in Sachen Frauenbildungshaus Zülpich berichtet:

Weiterlesen …

03.05.2019 16:34

Rubicon: Marlis Bredehorst geehrt

Rubicon: Marlis Bredehorst geehrt
Marlis Bredehorst, Staatssekretärin a.D. des Landes Nordrhein-Westfalen und ehemalige Sozialdezernentin der Stadt Köln, erhielt am 5. April in den Räumen der Kölner Beratungseinrichtung für Lesben, Schwule und Trans* die Ehrenmitgliedschaft des rubicon e.V. und wurde von Vorstandsfrau Ulla Breuer mit der Ehrennadel ausgezeichnet.

Weiterlesen …

30.04.2019 11:31

CouLe - Preis für Ingeborg Boxhammer und Christiane Leidinger

In der Geschichte und gegenwärtig gab es immer und gibt es zahlreiche Frauen und Lesben, die engagiert in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern für die Sichtbarkeit und die Interessen von lesbischen Frauen und gegen Diskriminierung eingetreten sind bzw. eintreten. Um das Wirken dieser Frauen sichtbar zu machen und öffentlich zu würdigen hat die LAG Lesben NRW den Preis für couragierte Lesben geschaffen, der seit 2009 als „Augspurg-Heymann-Preis für couragierte Lesben“ vergeben wurde. Seit 2017 verleiht die LAG Lesben ihren Preis nach einer Neukonzeptionierung als „CouLe – Preis für couragierte Lesben“.

Die Preisträgerinnen 2019:
Ingeborg Boxhammer, M.A., & Prof. Dr. Christiane Leidinger

tl_files/safia/2019/coule-2019-boxhammer-leidinger.jpg

Erstmals wird „CouLe“ an zwei „umtriebige“ lesbenhistorische Spurensucherinnen verlie­hen. Ihr mehrsprachiges Online-Geschichts­projekt Lesbengeschichte.org lebt seit 2005 vom Engagement der Historikerin Ingeborg Boxhammer und der Politik- und Sozialwissenschaftlerin Christiane Leidinger

Weiterlesen …

20.04.2019 11:46

Traditionelles Ostercafé in der Mehlbeere

Das inzwischen traditionelle Lesben-Ostercafé findet auch 2019 am Ostersonnabend statt: Ab 16:00 Uhr ist die Mehlbeere am 20. April exklusiv für Euch reserviert, und es gilt women only.

Weiterlesen …

13.02.2019 14:43

Auch in diesem Jahr tanzen wir wieder bis die Erde wackelt und sagen : NEIN, KEINE GEWALT GEGEN FRAUEN UND MÄDCHEN!

tl_files/safia/2019/FB-Duesseldorf-2018.jpg

Beteiligt Euch an der weltweiten Kampagne ONE BILLION
RISING mit dem Ziel, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen
zu beenden.
Düsseldorferinnen werden sich mit Aktivistiinen in aller Welt
zu ONE BILLION RISING vereinigen, dem größten Aktionstag
in der Geschichte des V-Day, einer weltweiten Bewegung von
Aktivistinnen mit dem Ziel, die Gewalt gegen Frauen und
Mädchen zu beenden.

Weiterlesen …

30.12.2018 13:54

Starker Auftakt für eine bundesweite lesbenpolitische Vernetzung

tl_files/safia/2019/Logo DV Lesben und Alter.jpg

Am 24./25.11.2018 nahm der Dachverband "Lesben und ALter" am Lesbenvernetzungstreffen des LSVD-Bundesverbandes teil. Es wurde im Rahmen des vom Bundesprogramm „Demokratie leben!" geförderten Projekts „Miteinander stärken – Lesbengruppen vernetzen" in Hannover veranstaltet.

Weiterlesen …

22.11.2018 20:03

Schutz und Bleiberecht für Lesben die fliehen mussten

In einigen Regionen der Welt sehen sich lesbische, bisexuelle und transidente Frauen Diskriminierung, Gewalt und Todesangst ausgesetzt. Einige von ihnen fliehen aus dieser für sie ausweglosen Situation nach Deutschland. Diese Frauen (und gegebenenfalls ihre Kinder) sind häufig tief traumatisiert und benötigen spezifische Hilfe. Unsere Lesbenberatungsstelle LeTRa unterstützt diese Frauen seit 2010 in allen Belangen, ganz nach individuellem Bedarf und Hintergrund.

tl_files/safia/2019/Bleiberecht fuer gefluechtete Lesben.png

LeTRa hilft den häufig schwer traumatisierten Frauen mit psychosozialer Beratung und unterstützt sie durch professionelles Case Management im Asylprozess. Um den Frauen möglichst schnell ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, geben sie praktische Alltagshilfen und bauen Brücken zur lokalen LGBTIQ-Community. Nicht zuletzt machen sie die Geschichten dieser Frauen öffentlich und setzen mit Hilfe der Öffentlichkeit alles daran, ihre aktuellen Lebensumstände und die Gegebenheiten in den Herkunftsländern zu verbessern.

Bild und Text: LeTRa München

Weiterlesen …

03.11.2018 19:10

„Da geht noch was." Perspektiven lesbischer Lebensgestaltung im Alter

Ein Wochenende mit Zeit für Austausch und Diskussion veranstaltet *sowieso* Frauen für Frauen in Dresden gemeinsam mit dem Dachverband Lesben und Alter am 2. und 3. November. Was sind Perspektiven, welche Wünsche und Ideen gibt es, was wollen und können wir selbst gestalten? Welche Initiativen und Projekte gibt es dazu bereits in Dresden und anderswo? Beiträge von Marie Sichtermann, Vera Ruhrus, Brigitte Siegel, Carolina Brauckmann und Laura Méritt geben Anregungen für spannenden Austausch, für Musik und weitere schöne Sinnesereignisse ist ebenfalls gesorgt.

tl_files/safia/2018/Da geht noch was.jpg

Weiterlesen …

31.10.2018 23:35

Ältere Lesben in Düsseldorf

Die Frauenberatungsstelle Düsseldorf sucht Kontakt zu und Austausch mit älteren Lesben.

Eva (B.)Fachstelle "Lesben beraten Lesben" der Baratungsstelle hat uns dazu einen Brief geschrieben.

Weiterlesen …

30.09.2018 19:04

Neue Nutzungsidee für Zülpich?

tl_files/safia/2018/lila-bunt.jpg

Eine Gruppe aus Frankfurt entwickeltet  ein Konzept, das Zülpich als Ort feministischer Geschichte bewahrt, aber auch weiterdenkt. Zülpich soll ein Ort intergenerativer Verständigung mit intersektionalem Selbstverständnis werden. Dazu wird ein Beteiligungskonzept erarbeiten, das beispielsweise Frauen*/Mädchen* of colour oder mit Migrationsgeschichte involviert.

Weiterlesen …

30.09.2018 18:29

Digitales Deutsche Frauenarchiv online

tl_files/safia/2018/ddf_atelier_elvira.jpg

Seit dem 13. September ist das Digitale Deutsche Frauenarchiv online. Erstmals macht es zahlreiche Exponate zur deutschen Frauenbewegung online zugänglich.

Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts ist ein in Europa einzigartiges Projekt online gegangen:

das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF). Erstmals bündelt das Online-Archiv umfangreiches Wissen zur deutschen Frauenbewegung.

(Bildnachweises „Digitales Deutsches Frauenarchiv / Tanja Schnitzler“)

Weiterlesen …

29.09.2018 18:59

RuT Lesbenwohnprojekt in Berlin gescheitert

Frauenpolitischer Supergau – Ungleichheit der Geschlechter in Berlin wird zementiert

Die Entscheidung zur Vergabe der Schöneberger Linse ist gefallen: das RuT Lesbenwohnprojekt, steht vor dem Aus. Das Grundstück Schöneberger Linse wird der Schwulenberatung Berlin zugesprochen.

Frauen werden mal wieder auf "ihren Platz" verwiesen. Ein eindeutiges Signal für lesbische Teilhabe und Geschlechtergerechtigkeit in der Stadt ist vertan.

tl_files/safia/2018/RuT Lesbenwohnprojekt.png

Weiterlesen …

10.07.2018 17:08

Berliner Schwulenberatung kämpft gegen lesbische Sichtbarkeit

In Berlin eskaliert gerade ein Streit zwischen zwei geplanten Wohnprojekten, einem der lesbischen Initiative „RuT“ und einem der Schwulenberatung. Formal geht es um eine Ausschreibung, in der beide Organisationen um das selbe Grundstück konkurrieren. Die Sache ist sehr kompliziert. Beide Seiten haben gute Argumente. Beide Seiten betonen, dass es ihnen nicht darum geht, das jeweils andere Projekt zu verhindern, betonen den Respekt vor dem jeweils anderen Anliegen.

Dass das real ganz anders ist, ist jetzt noch mal deutlich geworden. Denn die Berliner Schwulenberatung kämpft ganz offensichtlich nicht nur gegen ein lesbisches Wohnprojekt. Sie kämpft ganz offensichtlich gegen die Repräsentanz von Lesben ganz allgemein.

 

Weiterlesen …

13.05.2018 01:10

Bundestreffen lesbischer Lehrerinnen

tl_files/safia/gekaufte Bilder/dreamstime_s_94268923.jpg

In entspannter Atmosphäre die eigene Lebens- und Arbeitssituation unter Kolleginnen reflektieren und Kraft für den stressigen Schulalltag sammeln

 

Weiterlesen …

04.05.2018 16:12

Qualitätssiegel für vielfaltsbewusste Pflege

tl_files/safia/2018/Diversity Check jpg.jpg

Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Modellprojekt Qualitätssiegel Lebensort Vielfalt® geht an den Start: www.qualitaetssiegel-lebensort-vielfalt.de Unter dem Motto: Jede Liebe. Jeder Körper. Gut gepflegt hat das Netzwerk Anders Altern der Schwulenberatung Berlin ein Instrument der Inklusion sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in Pflegeeinrichtungen geschaffen.

Weiterlesen …

30.04.2018 21:50

Dykes'N Divas in Köln "Wir Superheldinnen – Tanz in den Mai"

tl_files/safia/Bilder allgemein/Dykes N Divas.jpg

 Take back the Night in Köln

Wir Superheldinnen!
Wie jedes Jahr zum Tanz in den Mai, erobern wir uns die Nacht zurück.
 
Mit Pop, Hits, Trash, Swing & Balkan Beats und dem einen oder anderen Schlager aus den 80er, 90er und 2000.

 

Weiterlesen …

10.04.2018 12:48

Frauenliteratur im Hörsaal mit Maren Kroymann und Anne Will

tl_files/safia/2018/Maren Kroymann und Anne Will 2018.jpg

Bild mit Genehmigung von und © bei M.Kroymann/C.Isecke

Eine neue Folge des schönen Lesungsformats "Literatur im Hörsaal" ist für April terminiert. Nach dem Erfolg des letzten Jahres werden die Schauspielerin Maren Kroymann und die Journalistin Anne Will zum zweiten Mal gemeinsam Literatur von Autorinnen vorstellen und besprechen.

Veranstaltet wird die Lesung vom Düsseldorfer Künstlerverein "Actors for Children."

Weiterlesen …

30.03.2018 18:05

"Erlebte Geschichte" ein letztes Interview mit Verena Stefan

tl_files/safia/2018/Verena Stefan ecrivaine, 2012 (2).jpg

Am 30.März um 18.05 Uhr und 22.05 Uhr, sendet der Westdeutsche Rundfunk, WDR5 in der jeweils 20 Minuten langen Serie "Erlebte Geschichte" ein letztes Interview mit Verena Stefan.
Interview: Monika Mengel.

 

 

 

Verena Stefan 2012, Copyright Myriam Fugère

Weiterlesen …

25.03.2018 11:00

SAPPhO's Salon: „Gemeinschaftlich wohnen, aber wie!?"

tl_files/safia/2018/Beginenhof Essen.jpg

SAPPhOs Salon wird zum Wandersalon.
Der erste findet statt im Beginenhof Essen* während des FLiP-Frühstücks am Sonntag 25.3.18 um 11°° Uhr.

Weiterlesen …

18.03.2018 20:09

Das Frauenbildungshaus Zülpich sucht neue Nutzungsideen

tl_files/safia/2018/Zuelpich breit.jpgBildquelle: www.frauenbildungshaus-zuelpich.de

In den 70er und 80er Jahren entstanden in Deutschland viele exklusive Räume für Frauen und Lesben. So auch das Frauenbildungshaus Zülpich, das über viele Jahrzehnte ein zentraler Anlaufpunkt für Frauen und Lesben war, um sich persönlich, beruflich und spirituell weiterzubilden, andere Frauen/Lesben zu treffen, Gemeinschaft zu erleben, die eigene Identität zu entdecken und weiter zu entfalten, sich zu erholen und eine Insel zu finden, in der patriarchale Strukturen vor der Tür bleiben. Vielen Frauen/Lesben verbinden sehr persönliche Erfahrungen mit diesem Ort.

Nun ist beschlossen, dass nach langer erfolgreicher Arbeit dieses Haus schließen wird.

Bis Sommer 2019 läuft noch der ganz normale Kurs- und Ferienbetrieb, und dann?

Soll das das Ende des Frauenortes Zülpich sein? Oder gibt es Ideen, die eine neue Bestimmung finden und das Haus dennoch weiter für Frauen/Lesben erhält?

Weiterlesen …

18.03.2018 19:18

Queerfeminismus als Oxymoron

Die frühere Lesbenbewegung war Teil der Frauenemanzipationsbewegung und hat nicht nur kreative Lebensorte für Lesben geschaffen, sondern sich immer auch mit Gewalt­verhältnissen und Unterdrückung aller Frauen im Pa­triarchat beschäftigt. Un­ter an­derem haben wir erkannt, dass wir als Frauen/Lesben in der Vergangenheit aus­schließlich von Männern defi­niert wor­den waren und haben uns daran gemacht, uns selbst zu definie­ren.

Während die Queer­bewegung sich die Auflösung aller Kategorien zum Ziel gesetzt hat und da­mit (vordergründig) jede Lobbyarbeit unmöglich macht, be­schreibt der Fe­minismus allgemeine Strukturen im Leben von Frauen und versucht, davon ausgehend deren Lebensbedingungen zu ver­bessern.

Es ist erschreckend, wie viele Lesben sich in dieser Zeit wieder auf ihre patri­archale Sozialisation besinnen, und sich und die Belange anderer Frauen hin­ter "wichtigere" Themen zurückstellen.

Weiterlesen …

14.02.2018 22:27

ONE BILLION RISING 2018

tl_files/safia/Bilder allgemein/one-billion-rising-2018-banner 1.jpg

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt.  (Quellen zum Weiterlesen …)

Jede 3. Frau, das sind eine Milliarde Frauen (one billion), denen Gewalt angetan wird … ein unfassbares Gräuel.

Am 14. Februar läd der V-Day eine Milliarde Frauen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen – und Männer – überall auf der Welt. Wir zeigen der Welt unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg. Zeig auch Du der Welt am 14. Februar, wie EINE MILLIARDE aussieht. Am 14. Februar sieht sie aus wie eine REVOLUTION.

Weiterlesen …

05.02.2018 00:24

Offener Frauen- und Lesbentreff und Lesbians international in Düsseldorf

tl_files/safia/2018/Frauenberatungsstelle Duesseldorf.jpg

Termine und Vorankündigungen der Frauenberatungsstelle Düsseldorf für Lesben

- Offener Frauen- und Lesbentreff

- Veranstaltung zum Thema "Macht"

- Erzählcafé - Generationendialog zwischen Junglesben und älteren Lesben

Weiterlesen …

04.02.2018 00:50

LesbenFrühlingsTreffen (LFT) vom 18. – 21. Mai 2018 (Pfingsten) in Göttingen

tl_files/safia/2018/LFT 2018 Goettingen.png

Das Lesbenfrühlingstreffen ist die bundesweit größte politische und kulturelle Veranstaltung von und für Lesben mit interessanten Workshops, Vorträgen, Filmen, Gesprächsrunden, gutem Essen, Entspannung, Vernetzung und Party. Das LFT findet jedes Jahr am Pfingstwochenende in einer anderen Stadt mit einem anderen Motto statt und ist barrierefrei.

Bereits in den 1920er Jahren trafen sich Lesben in Berlin zu einem gemein­samen Pfingstspaziergang, was nach der Machtübernahme der Nationalso­zialisten 1933 nicht mehr möglich war. Erst 1974 fand erneut ein Lesben­pfingsttreffen in Berlin statt. Seit 1979 wird für jedes Jahr eine andere Stadt ausgewählt. Tausende von Lesben aus Deutschland und dem Ausland nahmen seit 1974 jährlich an den Treffen teil.

Das Orga-Team des LFT 2018 in Göttingen hat das Konzept fertiggestellt, abgestimmt und auf der Homepage veröffentlicht. Die Veranstalterinnen sind sehr froh, dass sie diesen Meilenstein geschafft haben. Jetzt freuen sich alle auf die praktische Umsetzung!

Weiterlesen …

03.02.2018 22:50

Erinnerung: 50 plus – Vernetzungstreffen älterer Lesben

tl_files/safia/2018/aeltere Lesben.png

Bildquelle: http://www.gleichgeschlechtliche-lebensweisen.hessen.de/aw/home/Schwerpunkte/~x/Lebenssituation_von_Lesben_und_Schwulen_/

Wir lesbischen 68erinnnen und Babyboomerinnen erleben Zeiten des Umbruchs und haben – wenn es gut geht – noch eine Menge Leben vor uns. Da ist viel möglich!

Weiterlesen …

27.01.2018 20:06

Gedenkveranstaltung für lesbische und schwule Opfer des Nationalsozialismus

tl_files/safia/2018/rosa_winkel_oben.jpg

Lesbische Frauen und schwule Männer mussten im Dritten Reich ihre sexuelle Orientierung verbergen und sich verstellen. Viele wurden totgeschlagen, ihr Schicksal lange Zeit totgeschwiegen.

Nach einem für Lesben und Schwule ereignisreichen Jahr 2017 — mit der Rehabilitierung der Verurteilten nach § 175 StGB sowie der Gleichstellung der Ehe — stehen wir erneut vor einer Entwicklung, in der eine Ausgrenzung von Minderheiten kein Tabu mehr darzustellen scheint. Rechtsradikale sind in die Parlamente eingezogen und beginnen unverhohlen, die Gräuel des Nazi-Terrors zu relativieren. Hass und Ablehnung treffen dabei die Schwächsten in unserer Gesellschaft — die Menschen, die auf der Flucht vor Krieg, Hunger und Elend eine Zuflucht und eine Zukunft suchen.

Vertreter_innen der LAG Lesben in NRW, des Schwulen Netzwerks NRW, der ARCUS-Stiftung, des LSVD NRW und des AK LSBTI in ver.di Köln laden gemeinsam dazu ein, am Mahnmal für die lesbischen und schwulen Opfer des Nationalsozialismus „totgeschlagen – totgeschwiegen“ in Köln Blumen niederzulegen.

Weiterlesen …

26.11.2017 17:02

Müssen Lesben wieder ihren Platz erkämpfen?

Safia-Flyer dürfen in den Räumen von LeTRa (Lesbenberatungsstelle!) München nicht ausgelegt werden.

Die Gedenk-Kugel als Zeichen des Gedenkens an die Verfolgung und Ermordung lesbischer und bisexueller Frauen im NS-Faschismus soll im KZ Ravensbrück nicht aufgestellt werden.

Von den Veranstaltern der Buchmesse Queerleben in Berlin am 18.11. wird das Buch „Beißreflexe“ verboten.

Weiterlesen …

15.11.2017 10:00

Fachgespräch „Sexuelle Identität am Arbeitsplatz: Branchenübergreifend und im Arbeitsumfeld Schule

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/gleiches Recht fuer jede Liebe.png

Die Antidiskriminierungstselle des Bundes lädt ein zum Fachgespräch über Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren (LSBTIQ*) Personen im Arbeitsleben und den Umgang mit ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität am Arbeitsplatz . Dabei sollen einerseits der Lebensbereich „Arbeit" allgemein und andererseits das spezielle Arbeitsumfeld „Schule" in den Blick genommen werden.

Weiterlesen …

08.07.2017 18:25

DYKE* MARCH COLOGNE

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Dyke march 2015 schmal.jpg

Der Dyke* March bietet Lesben/queere Frauen/frauenliebenden Frauen eine Plattform, ihre vielfältigen Interessen und politischen Forderungen zu präsentieren und sichtbarer zu machen.

Weiterlesen …

25.06.2017 13:04

Generationen-Café für ältere und jüngere Lesben

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Regenbogen Schirm.jpgVon den Puls-Frauen in Düsseldorf bekamen wir folgende Info:

Das nächstes lesbische Generationen-Café findet am Sonntag, den 25.Juni, wie immer ab 15 Uhr im PULS statt.

 

Weiterlesen …

23.06.2017 13:35

Kitty-Kuse-Platz 10829 Berlin

 

tl_files/safia/safia_bild/Grabstaette_Kitty_Kuse.jpg

     Nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg in Berlin wird die Grünanlage an der Naumannstraße 47, südlich der Hertha-Block-Promenade am 23. Juni 2017 um 10 Uhr nach Kitty Kuse benannt. Die feierliche Enthüllung der Schilder durch die Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Grüne) vorgenommen. Käthe „Kitty“ Kuse (1904-1999) war eine Berliner Aktivistin für die Rechte lesbischer Frauen und Gründerin der ersten Lesbengruppe für ältere Frauen nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland.

Weiterlesen …

15.06.2017 17:37

Dachverband Lesben und Alter befragt Spitzenkandidat_innen zu geschlechtergerechter Alterssicherung

Liebe Frauen,

finanzielle Sicherheit im Alter bzw. Altersarmut sind nicht nur zentrale Themen des diesjährigen Bundestagswahlkampfs, sondern werden die deutsche Politik auch in den nächsten Jahren verstärkt beschäftigen. Der Dachverband Lesben und Alter schaltet sich nun mit eigenen Forderungen und Wahlprüfsteinen an die Spitzenkandidat_innen der sechs großen Parteien in den Bundestagswahlkampf ein.

Herzliche Grüße aus der Geschäftsstelle des Dachverbands Lesben und Alter
Heike Lischewski

Weiterlesen …

11.06.2017 17:02

„CouLe“-Preis für couragierte Lesben an Politologin María do Mar Castro Varela

 

 

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/coule-header2.jpg

 

Am 21. Mai wurde in Bochum der neue Preis für couragierte Lesben „CouLe“ der Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW e.V. an die Wissenschaftlerin Prof. Dr. María do Mar Castro Varela verliehen. Die Berliner Professorin setzt sich mit ihrer Forschung besonders für die Rechte von lesbischen Frauen mit Migrations- und Rassismuserfahrung ein.

Weiterlesen …

05.06.2017 14:51

LFT 2017 in Kiel

tl_files/safia/Bilder allgemein/LFT 2017 Kiel website.PNG

Das Lesben-Frühlings-Treffen (LFT) ist das größte und bekannteste nichtkommerzielle Treffen von Lesben in Deutschland und Europa. Die Besucherinnen des Treffens kommen überwiegend aus deutschsprachigen Ländern. Die jährlich am Pfingstwochenende stattfindende mehrtägige Veranstaltung wird regelmäßig von mehreren Hundert Lesben besucht, die z. T. sehr verschiedene, durchaus kontrovers diskutierte Ansichten haben. Während des dreitägigen Treffens finden außer vielen Workshops mehrere Plena und verschiedenartige kulturelle Abendveranstaltungen statt. Organisiert wird die Veranstaltung durch lokale Vereine, die vom Verein Lesbenfrühling e.V. unterstützt werden.

In diesem Jahr findet das LFT 2. bis 5. Juni 2017 (Pfingsten) in Kiel statt.

Auch SAFIA ist mit der inzwischen bekannten SAFIA-OASE wieder mit dabei.

Weiterlesen …

01.06.2017 23:28

A burial ground for lesbians in Berlin

tl_files/safia/Bilder allgemein/Lesbenfriedhof Berlin.jpg

Die Deutsche Welle (DW) berichtet in ihrem internationalen Web-Auftritt in englischer Sprache über den von SAFIAs gegründeten Lesbenfriedhof in Berlin.

Melanie Sevcenko (DW) interviewte dafür unsere SAFIA-Schwester Usah Zachau.

Weiterlesen …

24.03.2017 17:58

Die Frau aus einem Guss

24. März 2017 | 16:30 – 17:00 Uhr | Leipziger Buchmesser:

Martha Neuer
Art der Veranstaltung: Lesung mit Musik
Reihe: autoren@leipzig, Selfpublisherlesung
Genre:Belletristik, autoren @ leipzig
 
Als Late Bloomer erfährt Alwina, was sie so viele Jahre verdrängt hatte: ihre Liebe zu Frauen.
Seit Jahren quälen Alwina wandernde Schmerzen in allen Muskeln und Sehnen. Sie kann sich nicht erklären, warum.
Wie kann der Arzt behaupten, schwere Depressionen seien die Ursache?
Als Rechtsanwältin führt sie doch eine eigene Kanzlei.
Außerdem besucht sie regelmäßig ihre pflegebedürftige Mutter.
Alwina beschließt, ihre Lebenslust zu suchen und begibt sich auf eine lange Reise zu sich selbst. Dabei macht sie
eine unerwartete und sehr schöne Entdeckung …



Weiterlesen …

18.02.2017 12:30

Spaß bei Saite in Düsseldorf

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Spass bei Saite.jpg
18. Februar 2017 um 20:00
Wo: Bürger(innen)haus Bilk, Salzmannbau
Himmelgeisterstraße 107 H
40225 Düsseldorf
Preis:9,00 Euro, erm. 5,00 Euro
Kontakt:
Kartenreservierung über Infothek Bürgerhaus Bilk 0211 – 89 24 987 oder buero@komma-duesseldorf.de
 

Anne Bax liest – Anika singt. Wäre es umgekehrt, hätten wir es nicht angekündigt.
Ein Programm für Baldverliebte, Neuverliebte, unglücklich Verliebte, Frischverliebte, Liebende, Homos, Heteros und für alle, die einen unübertrefflichen Abend verleben möchten.

Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Weiterlesen …

12.02.2017 11:44

Vielfältige Angebote für Lesben in Dortmund

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Lesbenwandern.jpg

Seit August 2016 bietet der Lesbenverein Vielfalt e.V.. in Dortmund immer am 1. Sonntag im Monat eine Wanderung an. Auch wenn die Wettergöttin nicht nur Sonne schickt. Es werden schwerpunktmäßig Erlebniswanderungen rund um die Stadt Dortmund und direkte Umgebung (z.B. Waltrop, Rahmer Wald, Herdecke, Holzwickede, Dortmunder Osten) durchgeführt. Die Routen bzw. Rundwege haben eine Gehzeit von 2 bis 4 Stunden (6 km bis 14 km). Treffpunkt, Uhrzeit und Einkehrmöglichkeiten werden auf der Homepage http://www.vielfalt-net.de im Forum Smalltalk immer rechtzeitig bekanntgegeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf dich.

Ansprechpartnerin: Barbara N., Erika

 

Weiterlesen …

04.02.2017 20:05

Wider das Vergessen

Vortrag: "Repressionen gegen lesbische Liebe in der frühen Bundesrepublik." (Historikerin Dr. Kirsten Plötz)

03.02.2017, 17-19 Uhr, Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus, Deutsch-osteuropäisches Forum, Bismarkstraße 90, 40210 Düsseldorf (s.u.)

Weiterlesen …

13.02.2016 17:00

Lesbennachmittag in der Mehlbeere

Am Sa., 13. Februar heißt es ab 17.00 Uhr wieder WOMEN ONLY in der Mehlbeere
(Nähe Heiligenhafen/Fehmarn)

Weiterlesen …

08.02.2016 22:59

Handreichung zur Kultursensiblen Pflege für Lesben

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Pflegebroschuere.jpg

Die Publikation unterstützt den professionellen Umgang von Pflegenden mit älteren, alten und hochaltrigen gleichgeschlechtlich liebenden Menschen.

Weiterlesen …

27.01.2016 18:38

Ein sichtbares Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung

Die NRW-Kampagne anders und gleich – Nur Respekt Wirkt zur Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* überreichte am 26. Januar dem Volleyball-Team der 1. Damen des TuS Saxonia Münster ihre neuen Trikots. Mit dem neuen Sponsor wollen Team und Verein ein sichtbares Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung setzen.

Weiterlesen …

14.12.2015 19:23

Coming-Out im Netz!?

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Lesben-hinter-Regenbogen-Fl.jpg

In der Studie stellt Ulrike Roth fest: das Internet erfüllt eine unterstützende Funktion im Prozess des Coming-Out von queer-lesbischen Frauen und macht deren Lebensrealitäten in einer vornehmlich heterosexuell strukturierten Gesellschaft sichtbar.

Weiterlesen …

21.11.2015 00:00

Bochum, 21.11: Stärkung von Lesben und Trans* in Subsahara-Afrika

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/subsahara-470x260.png

Wie lässt sich die Handlungsmacht von lesbischen, bisexuellen und transidentischen (LBT) Menschenrechtsverteidigerinnen in Subsahara-Afrika stärken und ihre politische Strategien bündeln?

Weiterlesen …

05.11.2015 16:00

Einladung zu einem Austausch über die aktuelle Situation von LSBT-Flüchtlingen

In Nordrhein-Westfalen kommen viele Menschen an, die aus verschiedenen Gründen ihre Heimatländer verlassen mussten. Das Land NRW mit seinen zahlreichen ehrenamtlichen Helfer_innen tut viel, um den ankommenden Menschen Raum, Unterstützung und Hoffnung zu geben. Immer wieder berichten uns Gruppen und Einzelpersonen von lesbischen, schwulen und trans* Flüchtlingen, die bei ihnen Rat und Hilfe suchen.

Deshalb möchten wir,....tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Syrische Lesben.jpg

Weiterlesen …

01.10.2015 17:29

Lesbische Aktivistin Alternativer Nobelpreis für Uganderin

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Nobelpreis fuer lesbische Ugandarin.jpg

Die lesbische Uganderin Kasha Jacqueline Nabagesera bekommt in diesem Jahr den Alternativen Nobelpreis. Die Jury würdigt damit ihren mutigen Einsatz gegen die Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaft

 

Foto: Kasha Jaqueline Nabagesera bei „Uganda Pride“ im August.  Foto: dpa/Right Livelihood Award Foundation

Weiterlesen …

04.09.2015 15:51

NRW-Aktionsplan für Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt - gegen Homo- und Transphobie

Nordrhein-Westfalen ist ein Land der Vielfalt und Offenheit. Niemand soll hier wegen der Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität benachteiligt werden. Nordrhein-Westfalen ist auch das erste Flächenland mit einem Aktionsplan zu sexueller und geschlechtlicher Identität. Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) hat den NRW-Aktionsplan in ihrem Bericht 2014 als beispielhaft hervorgehoben. Das ist Auszeichnung und Herausforderung zugleich. 

Die Landesregierung hat sich dementsprechend mit dem „NRW- Aktionsplan für Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt – gegen Homo- und Transphobie“ viel vorgenommen.

Die Landesregierung zieht eine positive Zwischenbilanztl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/stoppt Homophobie.jpg

Weiterlesen …

22.07.2015 20:03

Gemeinnützigkeit kennt keine sexuelle Orientierung und keine geschlechtliche Identität

Vom Projekt Projekt 100% MENSCH gemeinnützige UG kommt untenstehender Aufruf zum Unterschreiben an Vereine, Organisationen, Politiker*innen, Fraktionen, Multiplikator*innen sowie Privatpersonen.

"Wir fordern die Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Körperschaften, die sich in vielfältiger Weise für Diversität und gegen die Ausgrenzung lesbischer, schwuler, bisexueller, trans*, inter*, queerer und asexuellen Menschen engagieren."

 

Weiterlesen …

07.05.2015 19:00

Selbst.Bewusst.Lesbisch

Was können Lesben tun, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und ein positives Vorbild zu sein?

Podiumsdiskussion der Wirtschaftsweiber in Köln

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/wirtschaftsweiber.png

Weiterlesen …

22.04.2015 18:07

SAFIA Berlin - offener Treff - auch für Neue

tl_files/safia/safia_bild/logo2.png
 
Vier Mal treffen sich Safias und solche, die es
vielleicht werden wollen, in 2015 in der Begine in Berlin.
Interessierte Lesben ab dem 40. Lebensjahr
sind herzlich willkommen.
Jeden 4. Mittwoch im ersten Monat des Quartals
um 19 Uhr (s. Handzettel)
 
 

Weiterlesen …

21.04.2015 01:26

Lesben-Single-Stammtisch Köln

In Köln gibt es nicht nur den SAFIA Stammtisch.

Die ALTERnativen, Netzwerke für ältere Lesben in Köln haben einen Stammtisch für Lesben zwischen 30 und 60 Jahren

tl_files/safia/safia_galerie/regenbogenstreifen.jpg

Weiterlesen …

16.04.2015 01:19

Veranstaltungen von ALTERnativ-LOS! – Offener Treff für ältere Lesben in Bochum


ALTERnativ-LOS lädt zu folgenden Veranstaltungen in Bochum ein:

 

Gemeinschaftliche Frauenwohnprojekte – eine attraktive Wohnalternative für Lesben?

Erfahrungen aus einer Befragung von 40 Bewohnerinnen in 9 unterschiedlichen Projekten

 

und

 

Lesben in der „neuen Beginenbewegung“ - überall und nirgends?

 

Weiterlesen …

14.04.2015 23:00

Internationales FrauenFilmFestival Köln Dortmund

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/FrauenFimFestival.png

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln findet in jährlich wechselndem Rhythmus in den Städten Köln und Dortmund statt.

KOMFORT ist der Themenschwerpunkt 2015 in Dortmund.

Weiterlesen …

10.04.2015 00:34

Fremde Gefühle

Lesbische Frauen über siebzig
Als Verena Lüdi sich zum ersten Mal in eine Frau verliebte, wusste sie gar nicht, dass es das auch gibt: lesbisch sein. Zeit ihres Lebens rangen sie und ihre Freundin um Anerkennung.

Weiterlesen …

10.04.2015 00:20

Buchtipp: Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert

Corinne Rufli - "Frauenliebende Frauen über siebzig erzählen"

Ein Buch mit Lebensgeschichten von elf Frauen aus der Schweiz. Die Autorin gibt einer Generation von Frauen eine Stimme, die in unserer Gesellschaft nicht sichtbar ist.

Weiterlesen …

08.04.2015 18:35

Nix wie hin! Clowninnenseminar

DIE HEILIGE CLOWNIN: GAUKLERIN,

MAGIERIN UND SCHAMANIN

Auf den Spuren alter Überlieferungen aus einem

Land vor unserer Zeit: Die indianische Clownsfigur,

eine wissende Weise, eine verrückte Närrin, die Gegen-

teilerin, Zaunreiterin mit ihrem klugen Kichern

und herzhaften Lachen.tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/sophia_altklug_presse-1121.jpg

Weiterlesen …

20.10.2014 14:33

LesbenFriedhof Berlin


Der LesbenFriedhof in Berlin ist fertig:  


tl_files/safia/safia_bild/csm_Friedhof_fuer_Homepage_gross_0abbc9cfc6.jpg

Es ist eine Gemeinschaftsbestattungsfläche von ca. 80 Plätzen, sowohl für Urnen als auch für Erdbestattungen.
Das Areal ist Teil eines wunderschönen, alten Friedhofs in der Nähe des Alexanderplatzes.
Innerhalb von SAFIA entstand die Idee. Die SAPPhO-Stiftung übernahm die Trägerinnenschaft und schloss einen Vertrag mit der Friedhofsverwaltung.


Entstanden ist ein lichter Ort, wo sich Leben und Tod verbinden, eigene Formen von Friedhofskultur entwickelt und Gemeinschaft von Lesben über den Tod hinaus gelebt werden können.

 

Weiterlesen …

20.10.2014 13:44

clit club dinslaken

In erster Linie treffen wir uns zum Klönen und Kontakten.

Wir sind kein Abschleppunternehmen, sondern die Chance auf einen herzlichen erweiterten Freundinnenkreis ohne Altersbeschränkungen.

Unser Zuhause ist ein kleines schnuckeliges Theater in Dinslaken.

Weiterlesen …

22.08.2014 18:00

Frauen organisieren den Winter ihres Lebens

10 Jahre
Fraueninitiative 04 e.V.
Initiative für würdevolles Leben von Frauen bei
Krankheit und im Alter
TAGUNG
Frauen organisieren
den Winter ihres Lebens
vom 22. - 23. August 2014tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Frauenini 04.gif

Weiterlesen …

24.06.2014 23:08

Frauenferienhof „Saleskaja“ in Russland

Im russischen Wald entsteht ein Frauenferienhof -

Die Initiatorinnen suchen Unterstützerinnen!

Weiterlesen …

20.01.2014 23:46

Video-Dokumentation 40 Jahre LFT geplant

Kathrin Schultz und Steffi Wiegand planen einen DokuFilm über 40 Jahre LFT.

Weiterlesen …

05.01.2014 22:43

Kultursensible Pflege für Lesben und Schwule

2011 hat das Sozialwerk für Lesben und Schwule e.V. die Fachstelle Kultursensible Pflege für Lesben und Schwule in NRW eingerichtet. Die Fachstelle wird als ein auf drei Jahre angelegtes Projekt vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) des Landes NRW gefördert. Die neue Fachstelle soll dazu beitragen, die Kultursensible Altenpflege für Lesben und Schwule in NRW zu etablieren.

Weiterlesen …

05.01.2014 22:36

Schwul-lesbisch und mehrgenerationell: innovative Altenpflege im Fokus der Forschung

Wissenschaftliche Daten über gleichgeschlechtliche Lebensweisen im Alter sind rar. Um in diesem Themenfeld neue Erkenntnisse zu gewinnen, startete im April 2013 an der Alice Salomon Hochschule (ASH) in Berlin ein Forschungsprojekt.

tl_files/safia/safia_bild/Altenpflege.jpg

Weiterlesen …

05.01.2014 22:31

Zeig mir Pflege

tl_files/safia/safia_x_artikel_von_extern/Zeig mir Pflege.pngWie wir alle wissen, leben ältere Lesben und Schwule häufig sehr zurückgezogen oder verdeckt. Damit ist natürlich auch die Pflege für ältere Lesben und Schwule eher ein Randthema. Mit der Unterstützung des Redaktionsteams von "Zeig mir Pflege" können wir alle einen Beitrag dazu leisten, daran etwas zu ändern.

Weiterlesen …

19.12.2013 01:01

Anke Schäfer gestorben

Am Donnerstag, den 19.12.2013 erreichte uns diese traurige Nachricht:
"Anke ist heute um 12:05 Uhr in ein anderes Leben hinübergeschlafen."

tl_files/safia/safia_bild/Anke.jpg

Weiterlesen …

09.10.2013 08:17

Schön! Stark! Frei! Wie Lesben in der Presse (nicht) dargestellt werden

Frauen, die lesbisch leben, sind im Alltag zunehmend präsent. Auch in der Popkultur, in Filmen und Vorabendserien bedienen kuschelnde lesbische Pärchen das Bedürfnis nach Abwechslung. Doch die Presseberichterstattung blendet Lesben nach wie vor aus. Die Journalistin und Kommunikationswissenschaftlerin Elke Amberg hat nun Tageszeitungen unter die Lupe genommen.

Weiterlesen …

12.07.2013 19:54

30 Jahre Frauenlandhaus Charlottenberg

 

Jede Frau ändert sich, wenn sie erkennt, dass sie eine Geschichte hat.

tl_files/safia/safia_bild/Charlottenberg FLH.jpg

Weiterlesen …